Auf ein Wort

Das alte und neue Jahr

-
Das alte und neue Jahr

Auf ein Wort mit Prof. Dr. Werner Ziegler

Liebe koi-Leserin, lieber koi-Leser,
ich hoffe, Sie haben das alte Jahr gut beendet und sind ganz toll ins Jahr 2020 gestartet. Ich wünsche Ihnen, dass all das in Erfüllung geht, was Sie sich selbst gewünscht und vorgenommen haben.

Bistro Spitze Geislingen

Das Jahr 2020 hat es wahrlich in sich: Es fängt schon damit an, dass es 366 Tage hat. Wir haben ein Schaltjahr vor uns.

Große Dinge kündigen sich an!
Beginnen wir mit den sportlichen Großereignissen.
Vom 12. Juni bis zum 12. Juli findet die Fußball-Europameisterschaft der Männer statt. Sie wird zum ersten Mal in 12 Ländern Europas ausgetragen, von Irland bis Aserbaidschan. Das Finale findet im Wembley-Stadion in London statt. Vom 24. Juli bis 9. August trifft sich die Jugend zu den Olympischen Sommerspielen in Tokio. Alle dürfen sich auf heiße Spiele im wahrsten Sinne des Wortes freuen.

Das vor uns liegende Jahr ist auch ein Jahr voller Gedenktage. Ein ganz herausragender davon ist der 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven, der am 17. Dezember begangen wird. Das Jahr 2020 ist deshalb ganz zu Recht das Beethoven-Jahr. Wir verdanken diesem großartigen Komponisten wunderbarste Musik!
Weitere Gedenktage sind die 250. Geburtstage unseres württembergischen Dichters und Lyrikers Friedrich Hölderlin und des deutschen Philosophen Friedrich Hegel.

Am 6. April begeht die Welt den 500. Todestag des italienischen Malers Raffael. Er ist einer der bedeutendsten Maler und Architekten der Hochrenaissance. Wir kennen alle die zwei kleinen Engel am unteren Rand seiner Sixtinischen Madonna. Das Bild hängt übrigens in der Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden.

Auf einen Tag dürfen wir besonders gespannt sein. Es ist der 31. Oktober. Man höre und staune! An diesem Tag soll die Eröffnung des Flughafens Berlin-Brandenburg stattfinden. Es würde fast an ein Wunder grenzen, wenn dieses Ereignis wirklich so eintritt. Einige Schlagworte: Seit 2006 in Bau. Geplante erste Eröffnung 2011. Kos-tenkalkulation 2002: 1,7 Mrd. Euro, Anfang 2018: 7,3 Mrd. Euro.

Von ganzem Herzen wünsche ich Ihnen ein glückliches, gesundes & frohes Jahr 2020

Ihr Werner Ziegler