Kochen

Gegrillte und gefüllte Zucchini mit getrockneten Tomaten, Feta und Kräuterkruste

-
Gegrillte und gefüllte Zucchini mit getrockneten Tomaten, Feta und Kräuterkruste

Rezepte von Matthias Walter

Rezeptur für 15 Stück

Kräuterkruste

  • 5 x 125g Butter
  • 1 St. Eigelb
  • 60g Semmelbrösel
  • 3 El fein geschnittene Kräuter
  • Schnittlauch, Petersilie, Salbei, Dill)
  • Salz, Pfeffer, Cayenne & Zitronenabrieb

Gefüllte Zucchini

  • 2 St. Zucchini
  • 80g getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
  • 100g Feta
  • 2 El gehackte Kräuter (Thymian, Rosmarin)
  • 1 El Semmelbrösel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 St. Schalotten
  • Salz, Pfeffer, Zucker & Ölivenöl

Zubereitung

Kräuterkruste

Die Butter mit einem Rührgerät schaumig schlagen. Danach die Eigelbe zugeben. Nun die Kräuter, Semmelbrösel, Cayenne, Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb zugeben. Die Masse verrühren und in einem Blech oder rechteckigem Plastikgefäß mit ausgelegter Folie einfüllen und glattstreichen. Dann für 5 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen. Nun die Kruste aus dem Gefäß stürzen, Folie abziehen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf die gefüllten Zucchini legen und vorsichtig andrücken.

Gefüllte Zucchini

Die Zucchini halbieren und in der Mitte mit einem Löffel oder einem Kugelausstecher auskratzen. Danach die fein gewürfelten Tomaten, das innere der Zucchini fein gehackt, gehackten Knoblauch und die feinen Schalottenwürfel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Danach die fein gehackten Kräuter zugeben. Nun mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und zum Schluss die Semmelbrösel unterrühren. Die Masse in die ausgekratzten Zucchini füllen und mit der Kräuterkruste bedecken. Danach auf dem Grill in einer Aluschale oder auf einer Grillplatte mit geschlossem Deckel bei 180-210°C grillen, bis die Zucchini weich ist und die Kruste eine goldbraune Farbe hat.