Magazin

Vorwort Juli 2020

-
Vorwort Juli 2020

Hallo

in der zweiten Hälfte von 2020. Der Sommer ist da, wir dürfen wieder raus und uns treffen und auch wieder in den Urlaub fahren. Wir haben mit einem Geislinger Reisebüro gesprochen und uns die momentane Lage erklären lassen … Auch hier gilt, bitte unterstützt unsere Reisebüros vor Ort, die gerade immer noch mit Stornierungen beschäftigt sind … Dann ist natürlich die Schließung des Freibades eine sehr traurige aber leider auch notwendige Sache. Wie Herr Prof. Dr. Ziegler in seinem Bericht ein wenig weiter hinten gut schreibt: „Ich hoffe, dass durch die Offenhaltung der Liegewiese und des Planschbeckens wenigstens etwas Erleichterung eintreten kann. Lassen wir den Kopf nicht hängen, blicken wir nach vorne und genießen wir den Juli.“ Da hat er wieder einmal recht!

Ansonsten regen wir uns sehr über die Wetterapps, oder den Wetterbericht generell auf … der allerdings nichts für die missliche Vorhersage kann … aber auch mehr dazu weiter hinten. Zu guter Letzt: Ein wenig unnützes Wissen darf natürlich auch im Juli nicht fehlen!

Wer es nicht so mit dem Lernen hat: Karl Lagerfeld hat weder Abitur noch eine Lehre gemacht … Und für die Italienfans: „Cäsars Soldaten mussten täglich einen Liter Wein gegen ansteckende Krankheiten trinken.“ Wie man dadurch noch funktionieren konnte sei dahin gestellt … wahrscheinlich haben unsere Jungs im Teutoburger Wald weniger getrunken und deshalb gesiegt …