Musik

Konzert Rico y Sabroso

-
Konzert Rico y Sabroso

08. Juli um 19 Uhr Rätsche

Kuba hat eine großartige Musikkultur. Seit dem 19. Jh. wird die Welt mit Liedern der Insel versorgt. Rico y Sabroso, die Band um die Sängerin Johaned Bueno Claxton und die Pianistin Lazara “Cachao” López steht ganz in dieser Pflicht. Mit dem Percussionisten Reinier Ceruto Zaldivar und dem Bassisten Branko Arnsek ist das Ensemble mit hochkarätigen Musikern besetzt. Kubanische Komponisten wie Lecuona, Britto, Fiffe etc sorgen für entsprechendes Songmaterial – somit ist wunderschöne Musik aus Kuba garantiert.

Die stimmgewaltige Johaned Bueno Claxton wusste schon als Kind, dass sie Tänzerin oder Sängerin werden möchte. Genaugenommen begann ihre Karriere bereits im Kinderchor des Instituto Cubano Radio Television. Den Traum vom Tanzen musste sie nach einem Unfall früh begraben und konzentrierte sich dann auf ihren Gesang.

Die berühmte Pianistin Lazara „Cachao“ López führt in dritter Generation die Tradition der einflussreichsten kubanischen Musikerfamilie (über 40 Mitglieder) fort. Ihr Vater Orlando López war Gründungsmitglied des Buena Vista Social Club und auch die beiden bedeutenden Musiker Israel „Cachao“ López und Orestes López gehören dazu, sie entwickelten den Mambo.

Reinier Ceruto Zaldivar durchlief die auf Kuba klassische Ausbildung für musikalische Talente. Grundschule für Musik von Gerardo Delgado Guanche, Konservatorium Gerardo Delgado Guanche, Musikstudium mit Abschluss am Musikkonservatorium Amadeo Roldán.

Orchesterleiter und Jazzmusiker Branko Arnsek ist die Koryphäe auf dem Gebiet der kubanischen Musik. Schon vor seinem Studium an der Swiss Jazz School in Bern/CH bei Jimmy Woody gründete er 1982 das erste Salsa-Orchester in Deutschland.