Stadtleben

Geislinger Frühlingsfest wird 70 Jahre

-
Geislinger Frühlingsfest wird 70 Jahre

16. bis 26. Juni auf dem TVA-Festplatz

Wir haben dieses Jahr so viele Anrufe mit der Frage bekommen, ob denn endlich das Frühlingsfest wieder stattfindet. Was uns ja sehr ehrt, aber wenn wir etwas durch Corona gelehrnt haben, dann ist es, dass fast nichts sicher ist und zweitens sind wir ja nur das Medium. Dennoch sind wir uns mittlerweile dennoch zu 100% sicher, dass wir in Geislingen endlich wieder den Geruch von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln in der Nase haben werden.

Wir freuen uns sehr, nach 2 Jahren Pandemie wieder das Frühlingsfest in Geislingen feiern zu dürfen, mit stolzem Jubiläum. Seit 70 Jahren kommt die Familie Kritz mit „Karussell und Kegel“ bereits hier her. Mit dabei der Cannstatter Wellenflug, der rasante Polyp, die nagelneue Glasfabrik, der Superskooter, Kinderkarussells, viele Spielgeschäfte und fürs leibliche Wohl sorgt zum ersten Mal der Wasengrill mit seinem Holzkohlen- Schwenkgrill.

Das heutige Schaustellerunternehmen Kritz KG wurde 1933 von Paul Hoy, einem Rechtsanwalt gegründet. Nach dem Krieg traten seine Nichte Margarete und ihr Mann Karl Kritz († 2009) in die Firma ein. Später übernahmen sie das Unternehmen und gründeten die Karl Kritz KG.

Was vielleicht vor allem in heutigen Zeiten wieder Bestand haben dürfte ist der Satz von Karl nach dem 2. Weltkrieg: “Schon beim Reinfahren mit unseren Fahrzeugen haben wir gemerkt, wie die Leute hungrig sind. Gott sei Dank kommt da mal wieder ein Karussell, Gott sei Dank können wir uns endlich mal wieder mit was anderem beschäftigen, als mit Luftsirenen und Verstecken.”

Start ist dieses Jahr schon der Feiertag am Donnerstag. Mittwoch ist Kindertag und wie immer findet am Freitag das Feuerwerk statt!