Stadtleben

„Helles des Jahres 2022“

-
„Helles des Jahres 2022“

… kommt aus der Geislinger Kaiser Brauerei

Nach dem Titel „Deutschlands bestes Helles“ bei den World Beer Awards 2021 freut sich die Kaiser Brauerei über den nächsten Erfolg: Bei Meininger’s International Craft Beer Award wurde das Kaiser Helles als bestes Bier seiner Kategorie ausgezeichnet. Unter mehr als tausend eingesendeten Bieren konnte sich das Geislinger Bier durchsetzen und darf den Titel nun für ein ganzes Jahr tragen.

„Dass sich unser Helles durchgesetzt und in seiner Kategorie den Titel geholt hat, ist einfach sensationell“, freut sich Maximilian Meusel, erster Braumeister in der Kaiser Brauerei, „ganz besonders weil die Konkurrenz groß war und sich unter den ausgezeichneten Bieren ausschließlich Spitzenprodukte befinden.“

Und es blieb nicht nur bei einem Erfolg: Auch das „Export 1881“, das meistgetrunkene Bier der Kaiser Brauerei, wurde mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Christoph Kumpf, Geschäftsführer der Kaiser Brauerei ist davon überzeugt, dass die Prämierungen auf der Erfahrung, dem sehr hohen Qualitätsanspruch des Brauer-Teams und den hervorragenden Rohstoffen, die aus der Region kommen, beruhen. „Unsere Brauer haben in den letzten zwei Jahren, in denen wir zeitweise in Kurzarbeit waren, ganze Arbeit geleistet und immer weiter an der Qualität unserer Produkte gearbeitet.

Das Besondere am Wettbewerb ist das singuläre Vorgehen bei der Bewertung der Biere: Diese werden nicht verglichen, wie es bei anderen Wettbewerben meist der Fall ist, sondern jedes Bier wird einzeln verkostet und bewertet. So wird jedem einzelnen Bier die gebührende Aufmerksamkeit zuteil. Zu den Kriterien der Bewertung zählen Optik, Geruch, Geschmack sowie Gesamteindruck des Biers.