Stadtleben

Kreisfreie Stadt Geislingen an der Steige?

-
Kreisfreie Stadt Geislingen an der Steige?

Wechsel in den Alb-Donau-Kreis?

Nach der Abstimmung zur Zukunft der Helfensteinklinik flackert in den sozialen Medien immer mehr die altbekannte Idee auf, sich aus dem Landkreis Göppingen zu entfernen. Sämtliche Stadtschilder wurden umgeklebt und mit 420 „Likes“ alleine am ersten Tag findet die Idee sehr großen Anklang.
Hier einige der geschriebenen Gedanken …

  • Es wäre eine ernsthafte Überlegung wert, ob nicht nur Geislingen, sondern das gesamte obere Filstal in den Alb-Donau-Kreis wechselt!!!
  • Die Idee ist gut, die Frage ist nur ob der Alb-Donau-Kreis an einer heruntergewirtschafteten Stadt wie Geislingen überhaupt interessiert ist.
    Antwort: Wir waren an dem Thema vor Jahren mit OB Amann schon mal dran. Da stand Geislingen wirtschaftlich auch kaum besser da und die Verantwortlichen im Alb-Donau-Kreis waren nicht abgeneigt.
  • Das wäre doch mal eine aktuelle Meinungsumfrage bei den Geislingen wert. 
  • Das läuft schon, … kann mich gut erinnern, dass das vor fünf Jahren Thema und ein Vorschlag war …
  • Geislingen hat doch schon mal zu Ulm gehört … vor langer langer Zeit …
  • Man sollte mal Asyl beantragen. Begründung: psychische Verunsicherung wegen dramatischer Veränderungen des Gesundheitswesens.
  • Ich mache sofort mit. Sag ich schon lange. Auch Herr Amann hat dies einst gewollt!
  • S‘ Täle wäre bestimmt gerne dazu bereit.
     
  • Seit der Kindheit mein Traum. Meine Eltern haben mich nur in „Richtung Ulm“ geprägt. Göppingen kenne ich nicht. Habe in Ulm studiert, habe keinerlei Kontakte nach GP …
  • Das wäre doch mal eine aktuelle Meinungsumfrage bei den Geislingen wert.
  • Das wäre ein dickes Brett zu bohren, aber mit den richtigen Leuten und dem Rückhalt aus Politik und Bürgerschaft auf jeden Fall möglich.
  • Ob ihr das Krankenhaus damit retten könnt, kann ich zwar nicht garantieren. Aber mit Ulm hättet ihr eine schönere Kreisstadt. Und evtl. würde das Geislingen eher aufwerten statt abzuwerten …
  • Allein schon Bürgerentscheide in den jeweiligen Gemeinden mit dem entsprechenden Ergebnis wären für den Kreistag und Landrat blamabel …
  •  Geislingen hat viel Potential, um eine schöne Stadt zu werden. Göppingen eher weniger …
  • Zeit zur Volksabstimmung und dann raus aus dem Kreis GP, egal ob kreisfrei oder zum Kreis UL …
  • Über 400 Jahre gehörte Geislingen zur freien Reichsstadt Ulm. Von 1810 an Oberamtsstadt (Kreisstadt). Erst seit 1938 gehören wir zu Göppingen. Wird wohl Zeit, dass sich das wieder ändert!
  • Was will ich in Göppingen. Seit man im Kino nicht mehr rauchen darf, gibt‘s da eh nix tolles mehr. Hauptsache ein neues KH bauen, das jetzt eh schon zu klein ist. Kasperlesverein …