Stadtleben

Reichenbacher Sonnwendfeuer

-
Reichenbacher Sonnwendfeuer
21 Juni 2019 auf der Ebene zwischen Reichenbach & Unterböhringen

Reichenbacher Sonnwendfeuer

Das Jahr ist beinahe zur Hälfte vorbei, Zeit dies mit dem größten Sonnwendfeuer im Umkreis gebührend zu feiern. Bei Einbruch der Dunkelheit um ca. 22.00 Uhr wird der 17 auf 17 Meter umfassende Holzstapel feierlich mit Fackeln entzündet. Die wärmenden und idyllischen Flammen laden dazu ein, einen gemütlichen Abend auf dem “Hexensattel” zu verbringen.

Sei es an der Bar bei einer großen Auswahl an alkoholischen wie nicht alkoholischen Getränken oder bei einer leckeren roten Wurst vom Grill. Das Reichenbacher Sonnwendfeuer lässt auch 2019 wieder die Herzen von Jung und Alt höherschlagen.

Durchgeführt wird das traditionelle Event von der Dorfjugend aus Reichenbach im Täle. Seit Ende April übernimmt sie in Eigenregie und mit Feuereifer gleichermaßen Planungsaufgaben, wie auch die Errichtung des Holzstoßes durch das Sammeln und Stapeln des Holzes zu einer Pyramide. Im Zentrum steht der Reichenbacher Maibaum. Weiteres Brennmaterial erlangen sie von privaten Waldbesitzern, die ihren Forst zum Ausputzen freigeben. Diesen gilt auch in diesem Jahr wieder besonderer Dank.

Auch zukünftig werden die Jungs auf dieses Angebot angewiesen sein, um das Spektakel weiterhin stattfinden lassen zu können. Wer also einen Nadelwald mit dichtem Bewuchs, oder krankem Bestand besitzt und diesen zur Verfügung stellen würde, ist jederzeit angehalten, sich bei den Veranstaltern zu melden.

Erreichbar ist die Veranstaltung zu Fuß von beiden Ortschaften aus, auch gibt es ausgewiesene Parkmöglichkeiten auf halber Höhe, am Rande der Straße. Wie auch in den vergangenen Jahren wird dieses Jahr wieder ein Teil der erzielten Einnahmen an gemeinnützige Organisationen und Vereine gespendet.