Stadtleben

Was gilt es vor der Corona-Impfung zu beachten?

-
Was gilt es vor der Corona-Impfung zu beachten?

Sport? Alkohol? Vitamine?

Viele Menschen in Deutschland erhalten in diesen Tagen und Wochen ihre dritte Corona-Impfung. Für diejenigen, die diese schon haben, die 4. folgt bestimmt bald Rund um den Termin fragen sich viele, was muss man vor und nach der Impfung beachten, was gilt speziell beim Booster?

Wie bei anderen Impfungen auch sollte man die Corona-Immunisierung nicht bei akuter Krankheit durchführen. Die meisten Ärzte raten auch von einer Impfung ab, wenn der Patient eine leicht erhöhte Temperatur hat. Das hat einen einfachen Grund: Das Immunsystem des Körpers ist mit dem Bekämpfen einer anderen Krankheit beschäftigt – dadurch könnte es sein, dass der Impfstoff nicht seine volle Wirkung entfaltet.

Wie siehts mit Alkohol aus? Anscheinend hat dies keinen großen Einfluss auf den Immunschutz. Allerdings sei es nicht ratsam, rund um einen Impftermin viel Alkohol zu trinken. Aber Alkohol ist natürlich auch ein Zellgift und schwächt den Körper. Kurz: Alkohol ist eine zusätzliche Belastung für den Körper, auf die man nach der Corona-Impfung erst einmal verzichten sollte. Zu Medikamenten oder Schmerzmitteln liegen noch wenige Daten aus Studien vor, da die Corona-Impfstoffe sehr schnell zugelassen wurden.

Aus medizinischer Sicht spricht nichts gegen eine leichte körperliche Betätigung nach einer Impfung. Allerdings sollte man darauf achten, sich nicht zu sehr zu beanspruchen. Falls es jemanden interessiert: Ich habe vor jeder Impfung alles an Obst und Gemüse regelrecht inhaliert, 9 Stunden geschlafen und vor wie auch nach der Impfung viel getrunken und nichts gemerkt … falls es auch so gegangen wäre, dann war ich wenigstens gesund und ausgeschlafen …