Stadtleben

Zwischenbilanz des Impfzentrums im City Outlet

-
Zwischenbilanz des Impfzentrums im City Outlet

Über 2.000 Piekser in den ersten beiden Wochen

Die Impfstelle im City Outlet Geislingen erhöht die Impfkapazitäten und weitet die Impfzeiten aus. Geimpft wird Montag bis Samstag jeweils von 13.00 bis 20.00 Uhr. Es ist aber weiterhin eine Voranmeldung nötig. Wer sich im City Outlet impfen lassen möchte, muss vorher einen Termin unter www.ulm-impfzentrum.de buchen.

Im letzten Bericht in der Dezemberausgabe gabs den Piekser noch ohne Voranmeldung. Aufgrund des großen Andrangs musste aber durch die Anmeldung alles in geordnete Bahnen gelenkt worden. Macht natürlich auch Sinn. In der Impfstelle gibt es Erst-, Zweit-und Auffrischungsimpfungen. Pro Tag stehen eine begrenzte Anzahl an Impfdosen von Biontech und Moderna zur Verfügung. Die fleißigen Helfer der Stadt waren so lieb und haben uns die Zahlen vom RKI besorgt, die bis zum Druckschluss vorlagen.

In den ersten beiden Wochen waren es genau 2000 Impfungen, die dort durchgeführt wurden, also seit der Eröffnung am 29.11. Bemerkenswert ist, dass seit dem 13.12. jeden Tag doppelt so viele Impfungen im Vergleich zu den Impftagen der ersten Woche durchgeführt werden. Am 16. waren es zum Beispiel 218 Impfdosen. Durch die Verlängerung der Impfzeiten und der Mitte Dezember noch aktuellen Verdopplung ist die heute Zahl nur zu erahnen. Also aus jetziger Sicht bei Druckschluss.

Auf jeden Fall wird die Impfstelle wahnsinnig gut angenommen, und wenn man bedenkt, dass dies bei weiten nicht die einzige Möglichkeit ist, sich in Geislingen impfen zu lassen, dann ist das definitiv eine tolle Sache. Alleine dieser Satz wird das Postfach wieder mit bösen Bemerkungen übersprudeln lassen – aber jeder darf ja seine Meinung haben.

Bild: lacheev/123RF.COM